TRND - Blackberry - Curve

Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 21. November 2013

Jaja so ab und an, da kommt der Weihnachtsmann


Geschenke aus dem Sack, das geht zack zack
Und wer nicht artig war, ja ja das ist doch klar
kriegt mit der Rute eins auf die Schnute



Wie schon geschrieben, ohne Weihnachtsmann wollen wir gar nicht anfangen.

Der Weihnachtsmann wird ähnlich wie der "Kleine Engel" gemacht.

Zuerst wird ein kleiner Tontopf rot angemalt. Für den Kopf malt ihr eine Styroporkugel hautfarben an. Wenn die Farben getrocknet sind könnt ihr den Topf verzieren und auf den Kopf ein Gesicht malen. Der Weihnachtsmann braucht eine Mütze, schneidet hierfür aus rotem Filz einen Kreis aus und schneidet ca. ein Drittel heraus.



Klebt das Filzstück überlappend an den geraden Kanten zusammen.  Noch ein Stück Watte auf die Spitz und fertig ist die Weihnachtsmütz... Jetzt klebt ihr Watte als Haare und Bart auf euren Kopf und setzt die Mütze oben drauf.
Aus zwei kleinen Filzquadraten formt ihr Arme und füllt diese ebenfalls mit Watte. 



Wenn Farbe und Kleber getrocknet ist klebt den Kopf auf den Tontopf und leimt die Arme an die Seiten. Fertig! Aus Pappe könnt ihr noch einen Schlitten basteln und mit Geschenkpapier umwickelte Streichholzschachteln als Geschenke darauf legen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen