TRND - Blackberry - Curve

Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 21. Juni 2012

brandnooz des Monats - JEVER FUN


Bei www.brandnooz.de gibt es diesem Monat JEVER FUN als brandnooz des Monats.



Als absolutes Nordlich habe ich es tatsächlich in diesen Produkttest geschafft und freue mich jetzt auf 2 Sixpacks JEVER FUN.

Jever Fun erfrischt Dich friesisch-herb!

Unverwechselbar wie seine Heimat
Friesland ist auch der Geschmack von
Jever Fun: friesisch-herb. Wasser, Luft, Licht
und das raue Klima Frieslands verleihen ihm
seinen typischen Charakter. Jever Fun wird als
Vollbier gebraut und der Alkohol erst anschließend so schonend entzogen, dass der typische Geschmack komplett erhalten bleibt. Auf diese Weise entsteht ein perfekter Durstlöscher, der Dich – am besten gekühlt bei 4-7 Grad – jederzeit optimal erfrischt!



Ich freue mich riesig auf diesen Test und bin gespannt, wann das Paket bei mir eintrifft!



Fairy Ultra im Test bei for-me-online.de





Wer erinnert sich nicht an Villarriba und Villabajo (1992).
"Während Villarriba schon feiert wird in Villabajo noch geschrubbt!"
"Das kleine Wunder gegen fett!"



Jetzt ist das neue Fairy Ultra Konzentrat im Test auf www.for-me-online.de und ich darf mittesten!

Hallo Produkt-Botschafterin Lunnia,

vielen Dank für Ihre Bewerbung für das Botschafter-Projekt
mit dem neuen Fairy Ultra Konzentrat. Sie haben es
geschafft - hier kommt die frohe Kunde:

*Willkommen im Projektteam*


Für mich:

1 Flasche Fairy Ultra Konzentrat Original (450 ml)

Projekthandbuch mit vielen Infos und Hinter­grund­wissen

Marktforschungs-Unterlagen zum Befragen von Freunden, Bekannten und Kollegen

Zum Weitergeben an Freunde, Verwandte und Kollegen:

10 Flaschen Fairy Ultra Konzentrat Original (450 m l)

20 Rezeptkarten


Schneller als ich gedacht hatte war das Paket auch schon bei mir,
und bevor ich selbst auspacken und staunen durfte, hatte mein Mann das Paket auch schon geöffnet. "Na das ist mal viel Spüli!"



Dabei waren auch tolle Rezepte zum Nachkochen, die unvermeidliche Paella und Allondigas
Also nicht nur spülen, sondern vorher auch genießen...




Bei mir tritt das neue Fairy Ultra Konzentrat an gegen seinen älteren Bruder Fairy mit Oxid.

Auch vom "alten" Fairy war ich überzeugt, gute Fettlösekraft und Reinigungswirkung, nur bei kälterem Wasser ließ es mich gelegentlich im Stich.
Gerade bei Töpfen, in denen vorher Tomatensoße oder ähnlich färbende Lebensmittel gekocht wurden, konnte es vorkommen, dass beim Abtrocknen ein rötlicher Film im Handtuch blieb.








Da das neue Fairy Ultra Konzentrat gerade damit wirbt:

… besitzt dank verbesserter Formel nun selbst in kaltem Wasser eine hohe Fettlösekraft:

Durfte es sich auch gleich in kaltem Wasser beweisen.
Ich war erstaunt trotz eisekaltem Wasser waren Fett und Tomatensoße problemlos und schnell Geschichte und auch mein Handtuch blieb sauber.

Der nächste Härtetest war ein Topf mit Angebranntem vom Rouladen kochen.
Auch hier war das Ergebnis ohne viel schrubben ein blitzeblanker Topf.
Wegen des, bei uns im hohen Norden, eher schlechten Wetters ist die Königsdiziplin Grillrost reinigen bislang ausgefallen, aber ich bin mir sicher, dass auch hier das Abspülen dank Fairy Ultra Konzentrat kein Problem wird.

Ich bin gespannt.....


Mittwoch, 29. Februar 2012

Konsumgöttin testet Fenistil Wundheilgel

29.02.2012

Für die Testplattform Konsumgöttinnen darf ich das Fenistil Wundheilgel testen.


Für meine Familie und mich ein optimaler Test, denn unser kleiner Sohn zieht sich fast täglich Kratzer und Schrammen zu, und auch ich neige zu Kratzern und Schnittwunden.

Heute ist auch mein Paket angekommen, mein Nachbar hat es freundlicherweise angenommen.
Eine Tube durfte er natürlich für sich und seine Familie behalten, sein kleiner Sohn wird sicher fleißig mittesten..
Ich habe heute auch direkt den ersten Eigentest machen können, denn ich habe mir einen ordentlichen Kratzer im Gesicht gefangen.
Die erste Hürde war der Aluverschluß, da sich die kleine Lasche im Verschluss eingedreht hatte, mit Geduld habe ich die Tube dann doch öffnen können (Tip macht die Lasche etwas kürzer)
Der erste Eindruck von dem Gel ist gut.
Der Geruch ist nicht so penetrant aufdringlich wie bei vergleichbaren Produkten, das Gel zieht gut ein und hat anderen Produkten gegenüber den Vorteil, dass es nicht wie ein festgetrockneter Film auf der Haut liegt.
Die Haut fühlt sich nach der Behandlung weich an und auch die Borke spannt nicht, so dass ich die Hoffnung habe, dass sie nicht durch Bewegung wieder aufbricht.
Das Gel brennt nicht und es kühlt, was gerade bei frischen Wunden toll ist.
Ich bin gespannt auf den weiteren Test und werde gleich morgen meine Mittester glücklich machen.

05.03.2012

Mein Kratzer ist mittlerweile super verheilt, ja er ist noch zu sehen, aber die Borke ist nicht wieder aufgebrochen, und ich bilde mir ein, dass er viel schneller als sonst verheilt ist.
Heute konnte auch mein Sohn das Gel testen, denn leider hat er sich eine kräftige Schramme eingefangen.
"Mama ich will mein kühl" leider wusste ich wirklich nicht, was er meinte.
Also holte ich Fenistil aus dem Schrank " Nein, keine Creme!" nachdem ich ihm dann erklärte, dass das Mamas Kühl ist, dürfte ich das Gel auftragen. "Brennt nicht! Morgen wieder!"
Das ist doch mal ein Erfolg!!

Die Tuben für meine Mittesterinnen sind natürlich auch verteilt!
Eine Tube hat der nette Nachbar bekommen, der das Paket für mich angenommen hatte, sein kleiner Sohn wird sicher fleißig mittelsten.
Eine Tube bekam eine andere Nachbarin, die Zwillinge hat, da die beiden noch klein sind, sind auch hier Schrammen vorprogrammiert.
Die dritte Tube ging an einen Arbeitskollegen, der ebenfalls Zwillinge hat, diese sind zwar schon etwas größer, aber dank Waveboard gibt es auch hier viel zu testen.
Die letzte Tube sollte eigentlich eine Freundin bekommen, die immer viele Kinder hatte, da diese aber keine Zeit für den Test hatte, habe ich diese Tube einer Freundin gegeben, die viele Katzen hat, und daher immer total zerkratzte Arme.

Jetzt kann der Test so richtig durchstarten.

12.02.2012

Nachdem der Test jetzt einige Tage läuft, habe ich mir auch die Berichte der anderen Testerinnen angesehen und las dort von einer Testerin gelesen, die schrieb, das das Gel ganz toll bei rauen rissigen Händen hilft.
Das musste ich testen, denn meine Hände waren so wund, dass auch die beste Handcreme nicht mehr helfen konnte.
Und wirklich nach nur 2 Tagen fühlen sich die Hände wieder viel besser an! einfach toll!

Auch meine Freundin mit den Katzen ist begeistert!
"Die Kratzer heilen viel schneller ab! Und die kühlende Wirkung ist toll, der Schmerz ist fast sofort weg und das Gel brennt nicht!"
Was sie sich wünschen würde ist eine etwas kleinere Öffnung, denn bei einem kleinen Kratzer ist das Gel etwas schwierig zu portionieren.
Ach, und sie fragt, ob es auch kleinere Tuben für die Handtasche gibt.

28.03.2012

Jetzt sind schon einige Testwochen ins Land gezogen, und meine Mittesterinnen und ich haben haben diverse Kratzer, Schrammen, Schürfwunden, raue Hände... Mit dem Fenistil Wundheilgel verarztet.
Und wir alle sind von der Wirkung begeistert!
Die Wunden heilen schneller, das Gel brennt nicht, kühlt und nimmt den Schmerz fast sofort!
Verbesserungen sehen wir nur in wenigen Punkten
1. Verschlusslasche etwas kürzen, damit sich die Tuben leichter öffnen lassen
2. Etwas kleinere Öffnung, zum besseren portionieren
3. Wenn möglich ein bisschen weniger flüssig

Jetzt noch eine gut angelegte Werbekampagne und das Fenistil Wundheilgel ist bestimmt aus vielen Familien nicht mehr wegzudenken.

Na die Gartensaison beginnt ja gerade erst, mal sehen, wie sich der Test noch weiter entwickelt ;-)