TRND - Blackberry - Curve

Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 7. September 2011

Tarifwirren


Der erste Schritt für mich nach der Einrichtung, war der Klick auf Vodafone Live!
Einmal den Tarif und das Guthaben prüfen.
Guthaben 25,01 €
Tarif Callya Openend Smartphone
Callya Openend Smartphone? Stand da nicht etwas von Callya Smartphone Fun auf dem trnd-Blog? Ein kurzer Blick auf die Seite und ja !
"Ich sehe im Menü des BlackBerrys unter “MeinVodafone”, dass mein Tarif “CallYa Smarthphone Fun” heißt – ist das richtig? Ja das ist richtig."
Wenn also Smartphone Fun richtig ist folgt daraus Openend Smartphone ist falsch. Gut, dass es die Option "Tarife, in die sie wechseln können" gibt.
Ein Klick und der vermeintlich richtige Tarif war gebucht.
Die Pauschale für die Internetflat abgebucht, alles am Gerät funktionierte auch so, wie ich es erwartet hatte. Musste also richtig sein.

Also ab mit dem Blackberry ins Internet und auf trnd surfen.
Die Schrift ist klein, aber mit der Lupe lässt sich alles gut erkennen.

Internetadresse eingeben...
... und auf trnd surfen

Beim lesen des Projektblogs dann die Ernüchterung.
Auch wenn es gegensätzliche Aussagen von der Vodafone Hotline gibt, erkenne ich, Callya Openend Smartphone wäre doch richtig gewesen, und das Guthaben, das abgebucht wurde hätte ich gar nicht opfern brauchen.

Alle Klarheiten beseitigt! Was tun!
Genau für solche Fälle gibt es die Vodafone Hotline.
".... werden Sie mit einem Kundendienst Mitarbeiter in Kairo verbunden!"
Kairo, nett! Gleich morgens eine Weltreise ohne mich zu bewegen!
Eine nette Kundendienstmitarbeiterin meldet sich.
Telefonnummer nennen und Passwort.
Brav nenne ich die Nummer und als Passwort trnd und erfahre sogleich, dass das Passwort trnd nicht bekannt und falsch sei. Also Name, auf die die Karte gemeldet ist, mein Name ist auch falsch, es sein eine Firma und nein, nicht trnd.
Ich bin noch verwirrter aber schaffe es der netten Dame mein Anliegen klar zu machen. Ich teste das Blackberry und habe wegen nicht ganz klare Informationen versehentlich eine falsche Buchung getätigt.
"Kein Problem! Ich stelle es richtig ein und in ca. 10 Minuten ist auch Ihr Guthaben wieder da."
Wirklich eine sehr nette Kundendienstmitarbeiterin!

Jetzt kann ich endlich ohne schlechtes Gefühl surfen, E-Mails schreiben, und und und.

Dazu aber mehr, wenn es heißt "Test der Bedienung"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen